Trainiere Deine Resilienz!
 
 

Meine Motivation

Die verschiedenen persönlichen Herausforderungen, die in den vergangenen Jahren an mich herangetragen wurden, haben mich immer wieder an meine Grenzen gebracht. Im Versuch, allen und allem gerecht zu werden, habe ich mich selbst vergessen. Mein Körper war komplett auf "Funktionieren" eingestellt. Überstanden habe ich diese Zeiten vor allen Dingen deswegen, weil ich irgendwann begonnen habe, wieder mehr auf mich selbst zu achten und mir einen regelmäßigen Ausgleich in der Natur zu ermöglichen.


Ich habe mich erinnert an eine uralte Verbundenheit, an eine Sehnsucht, die mich zeitlebens begleitet hat. Meiner Faszination für den Lebensraum Wald bin ich immer schon auf verschiedene Weise nachgekommen. In den letzten Jahren ist zur erlebten auch noch eine theoretische Komponente hinzu gekommen. Besonders die positiven Auswirkungen der Natur auf unser Immunsystem haben mich dabei interessiert.


Achtsamkeitstraining ist ein weiterer wichtiger Aspekt meines Angebotes. In meiner über 10-jährigen Yoga-Praxis hatte und habe ich das große Glück, von einer Lehrerin und Freundin zu lernen, deren Yoga-Stunden die Philosophie der Achtsamkeit immanent ist. Yoga-Praxis ist Achtsamkeitspraxis, beides ist untrennbar miteinander verwoben und bisher habe ich keine zweite Yoga-Lehrerin kennengelernt, der es gelingt, das Inter-Sein von Yoga und Achtsamkeit in seiner ganzen Essenz zu vermitteln. Inspiriert durch ihre Lehre integriere ich das erworbene Fundament, das ich durch ihren Unterricht und vertiefende Lektüre ständig erweitere, in meine Naturzeiten. Ich betrachte es als großes Geschenk und bin sehr dankbar, Katina Kuhn zu meinen Lehrerinnen zählen zu dürfen.

Um all' diesen Bestandteilen meiner Komposition einen Rahmen zu geben, habe ich im Frühsommer 2022 bei der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit die Ausbildung zur Natur-Resilienz-Trainerin absolviert.


Bewegung und Fokus in der Natur sind meine Sehnsucht, mein Ausgleich, meine Erneuerung und mein ureigener Weg. Jede Naturzeit stärkt meine Resilienz. Meine große Motivation ist es, meine persönlichen Erfahrungen weiterzugeben und mit interessierten Menschen zu teilen. Ich freue mich auf Euch!


“Keine Beschreibung, kein Bild, kein Buch kann das wirkliche Sehen der Bäume mit dem
ganzen Leben, das sich um sie herum in einem Wald abspielt, ersetzen. Die Bäume strömen
etwas aus, was zur Seele spricht, etwas, was kein Buch und kein Museum vermitteln könnten.
Der Wald, den man sieht, offenbart, dass es darin nicht nur Bäume gibt, sondern eine
Gesamtheit von Lebewesen. Und diese Erde, dieses Klima, diese kosmische Macht sind für
alle diese Lebewesen notwendig, damit sie sich entwickeln können. Die Myriaden von
Lebewesen rings um diese Bäume und diese Majestät und Mannigfaltigkeit sind Dinge, die
man aufsuchen muss und die niemand mit in die Schule bringen kann.“
(Maria Montessori, Kosmische Erziehung)